Junge Chöre zu Coronazeiten

Wir wissen es alle, seit rund 18 Monaten ist alles anders. Bei steigenden Fallzahlen und drohender 4. Welle ist momentan einmal mehr die Verunsicherung gross, wie es die nächsten Monate weitergehen soll. Auf Grund der Schutzkonzepte konnten bereits im Frühjahr keine Konzerte und Probewochen durchgeführt werden. Es blieb damals nichts anderes übrig, als das Beste aus der Situation zu machen und die Freude am gemeinsamen Singen so gut als halt erlaubt und möglich zu pflegen. Und das kann doch erstaunlich gut gelingen, wie folgendes Beispiel des noch jungen Projekts "Jugendchor beider Basel" zeigt:



Ja, wir singen noch und das macht doch Hoffnung. Seit Juni sind nun weitere Öffnungsschritte erfolgt und Chorkonzerte sind vor Publikum wieder möglich. Dies hat mich veranlasst, meinen Veranstaltungskalender auf der Homepage seit langer Zeit wieder zu aktualisieren. Noch ist die Lage fragil, aber immerhin, es geht doch in Richtung einer Zukunft, in der Chorkonzerte wieder möglich sein werden. Im Herbst sieht es temporär im schlimmsten Fall schon wieder anders aus, vielleicht aber auch nicht...

Geniessen wir also diesen Moment nach dem Motto "es ist, was es ist" oder nach alter humanistischer Manier "carpe diem" und hoffen, dass die Fallzahlen in gesellschaftlich, gesundheitlich und politisch ertragbaren Dimensionen bleiben mögen.....


25.8.2021 "Back on Stage" mit Chor und Kammerchor des Gymnasiums Muttenz, 19.30 im Stadtcasino, Basel

Zertifikatspflicht


28.8.2021 Chormusik der Region Basel mit dem Ensemble pourChoeur, 20.00 Kulturkirche Paulus

Maskenpflicht gemäss Schutzkonzept BAG für öffentliche Anlässe




197 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen