Es läuft so Einiges im 2020...


Es war ein tolles und intensives 2019. Im 2020 geht es ähnlich weiter. Nächsten Samstag geht es schon wieder ab ins jährliche Chorlager des Gymchors Muttenz nach Obergesteln mit über hundert Teilnehmern. Auf dem Programm steht das Verdi Requiem (Aufführung im November 2020 mit 200 jungen Sängerinnen und Sängern und dem Sinfonieorchester Basel) und die c-Moll-Messe von Mozart kombiniert mit Ausschnitten aus der h-Moll-Messe von J.S. Bach (Kammerchor des Gymnasiums Muttenz, Aufführungen mit dem Kammerchor Notabene und dem Orchester I TEMPI) Mitte Februar beginnen anschliessend die Intensivproben für das Musical "Rats" (Wahlkursproduktion des Gymnasiums Muttenz), wo ich in der Band Piano spielen werde. Eine besonders reizvolle Aufgabe, da ich Musiktheaterproduktionen trotz allem Aufwand sehr gerne mag. Im April findet der zweite Durchgang des Projekts "Jugendchor beider Basel" mit Konzerten in Basel und Liestal anfangs Mai statt. Wir werden wiederum eine gemeinsame Singwoche mit Schlusskonzert gestalten. Das Programm wird auch diesmal äusserst vielfältig und spannend sein. Mitte Mai ist in Basel wieder das Europäische Jugendchorfestival, wo der Gymchor Muttenz am Eröffnungskonzert und am Konzert der Gymchöre im Musicaltheater Basel teilnehmen wird. Anfangs Juni folgt dann ein Konzert meines Erwachsenenchors "Singstimmen Baselland" in Liestal zum Thema "im Takt". An diesem Konzert wird uns der Schlagzeuger Markus Schmied mit teilweise experimentellen, neuartigen Klängen auf Vibraphon und Hackbrett begleiten.

Nach der Sommerpause möchten wir mit dem Chorverband beider Basel einen "Tag der Chormusik" mit Workshops, Referaten und Diskussionen zu verschiedenen aktuellen Themengebieten des Chorwesens durchführen. Ich bin gespannt, wie diese Premiere ankommen wird.

im September wird der Jugendchorbeider Basel am ersten Chorfestival in Riehen teilnehmen. Wir werden dort an Begegnungskonzerten und Workshops teilnehmen.

Im November geht dann im neu eröffneten Musiksaal das Grossprojekt "Verdirequiem" über die Bühne. Mit von der Partie sind der grosse Chor der Musikhochschule, der Gymchor Liestal und der Gymchor Muttenz. Das Konzert findet im Rahmen der Vermittlungsprojekte des Sinfonieorchesters Basel statt.

Wie jedes Jahr wird auch das Chorjahr 2020 im Dezember einen stimmungsvollen Abschluss mit dem offenen Weihnachtssingen der Singstimmen Baselland in der Stadtkirche von Liestal finden.

Es wird mir also auch im 2020 bestimmt nicht langweilig.....

27 Ansichten