Schlemihls Vermächtnis


Vor einigen Jahren besuchte ich mit einer Schulklasse eine

Aufführung von Hofmanns Erzählungen am Theater Basel. Das Schlussbild werde ich so schnell nicht mehr vergessen: Es war eine futuristisch anmutende Stadt mit Hochhäusern und einer Gruppe alter Männer an Rollatoren zu sehen. Leider vermochten an diesem Abend die Männer des Theaterchors nicht unbedingt zu glänzen. Dies liess die Szene noch beklemmender erscheinen und ich fühlte mich unweigerlich an meinen Grossvater erinnert, der über Jahre am Rollator gelaufen und kurze Zeit vor der besagten Aufführung in hohem Alter in einem Altersheim verstorben war.

Einige Zeit später sprach ich meine Mutter auf die besagte Aufführung an und wir kamen auf die Figur des Schlehmils zu sprechen, die in der Oper neben Hoffmann eine wichtige Rolle spielt. Sie erzählte mir, dass die Schlehmilgeschichte eine Lieblingsgeschichte meines Grossvaters in der Kindheit war und zeigte mir sein persönliches Kinderbuch, dass mittlerweile über hundert Jahre alt war. Schlehmils Geschichte war offensichtlich in den Kinderstuben zu Beginn des 20. Jahrhundert noch stark verbreitet. Somit entstand via die Geschichte meines Grossvaters ein realer historischer Bezug zur Oper der umso überraschender war, als dass am Schluss der Oper eine ganze Gruppe alter Männern auf der Bühne gestanden hatten, die meinem Grossvater ausgesprochen ähnlich sahen. Fast ein wenig unheimlich...

Meine Mutter lehnte mir das Buch aus und ich begann darin zu lesen. Schlehmil verkauft in der Geschichte seinen Schatten an den Teufel und verliert dadurch gemäss gewissen Deutungen den Bezug zur eigenen Vergangenheit. In meinem Fall habe ich jedoch umgekehrt durch ausgerechnet diese Geschichte einen zusätzlichen Bezug zu meiner Vergangenheit wiederentdeckt.

Heute ist die Schwester meines Grossvaters als letzte Hinterbliebene einer ganzen Generation in hohem Alter verstorben. Wenn sich die Möglichkeit ergibt, werde ich im Haus in Trimbach, wo mein Grossvater mit seinen sieben Geschwistern aufgewachsen ist, nach weiteren Spuren der Vergangenheit suchen.

#HoffmannsErzählungen #Schlemihl #TheaterBasel #Rollator #Grossvater #Trimbach

10 Ansichten